Schützenverein Lauffen 1923 e.V.

S
Frau Schützenverein Lauffen 1923 e.V.
Hauptadresse
Am Forchenwald 9
74348 Lauffen a. N.
Branchen

Vereine,

Schützenverein Lauffen 1923 e.V.

Der Schießsport ist in Deutschland mit einer jahrhunderte alten Tradition verbunden. Dieser Tradition fühlen wir uns verpflichtet und möchten diese auch in unserem Verein fortführen.

Einen entscheidenden Beitrag dazu leistet u.a. unsere noch junge Böllergruppe. Die schon sprichwörtliche Schützen- kameradschaft ist und bleibt eine der wichtigsten Säulen unseres Vereines! Bei Vereinsausflügen, Familienabenden und unserem Schützenfest stärken wir diesen wichtigen Zusammenhalt. Sportlicher Ehrgeiz ist wichtig, der Spaß am Hobby darf dabei allerdings nicht verloren gehen. Dies ist und sehr wichtig und wird daher in allen Disziplinen und Mannschaften gelebt. Ein besonderes Augenmerk liegt auch auf unserer Jugend, die an vielen Sportereignissen in der Region teilnimmt. Kameradschaft Ist über den Württembergischen Schützenverband Mitglied im Deutschen Schützenbund (DSB).

Wir haben rund 250 Mitglieder und stellen aktive Mannschaften u.a. in den Bereichen Luftpistole, Luftgewehr sowie Sportpistole Kleinkaliber / Großkaliber.Unsere Schießanlage verfügt über 16 Luftdruckwaffenstände mit 10m, 10 Kurzwaffenstände mit einer Distanz von 25m sowie10 Langwaffenstände mit 50m und einem Stand mit einer 100m-Bahn.Geschossen wird nach der Schießsportordnung des Deutschen Schützenbundes.

Öffentlichkeitsarbeit

Im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit möchten wir unseren Schießsport aus der Ecke der „Randsportarten“ herausholen. Immer noch haben viele Mitmenschen dieser Sportart gegenüber Vorbehalte. Medienberichte über Amokläufer und geistig verwirrte Täter, die sich meist illegal Waffen aneignen, schüren diese Vorbehalte. Unser Anliegen ist es, über objektive Berichterstattung in den regionalen Medien und über unsere Homepage, eine positive Einstellung zum Schießsport zu erzielen. Wir suchen den offenen Dialog zu allen Bürgern Lauffens und freuen uns über jede Kontaktaufnahme zu unserem Verein. Schießsport ist aufgrund des strengen Reglements, das sowohl der Gesetzgeber, als auch unser Verband vorgibt, nicht gefährlicher als andere Sportarten. Frühstens mit 12 Jahren kann ein Jugendlicher mit dem Luftgewehr im Verein starten und erst mit 14 Jahren an weitere Sportwaffen herangeführt werden. Ein Erwerb von großkalibrigen Waffen ist in der Regel laut Gesetz erst mit 21 Jahren möglich. Nur mit äußerster Kondition und Konzentration ist es möglich bei Wettkämpfen erfolgreich zu sein. Sprechen Sie uns an! Wir freuen uns schon jetzt, Ihnen unseren schönen und faszinierenden Sport näher bringen zu dürfen!

Bilder
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.